Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse

Gesellschaft | Politik


Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kurstitel:
Wohnprojekte vernetzen sich ...
Kursnummer:
13005
Kursstatus:
Der Kurs ist ausgebucht

Der Bedarf an alternativen und tragfähigen Wohn- und Lebensformen wächst. Immer mehr Wohnprojekte und Gründungsinitiativen für neue Wohnformen entstehen.
Allein in Bochum gibt es neun bestehende gemeinschaftliche Wohnprojekte und mindestens drei Initiativen, die aktuell konkret dabei sind, ein neues Projekt zu entwickeln.
Beim Leben im Wohnprojekt tauchen immer wieder ähnliche Fragen und Herausforderungen auf, z. B. zur Organisation des Zusammenlebens im Projekt oder der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern. Auch neue Wohnprojekt-Initiativen sind immer wieder mit gleichen Fragestellungen konfrontiert, z. B. der baulichen Umsetzung der Gemeinschaftsidee oder der rechtlichen Umsetzung.
Das Netzwerktreffen "für innovatives, gemeinschaftliches Wohnen in Bochum und Umgebung" soll dazu beitragen, dass Projekte und Gründungsinitiativen sich kennen lernen, austauschen und vielleicht auch miteinander vernetzen.
Bei Bedarf können anhand eigener Fragestellungen gemeinsam Lösungen erarbeitet werden.


Zeitraum:

Di. 19.03.2019 - Di. 02.07.2019
Dauer:
3 Termine
Uhrzeit:
18:30 - 20:45 Uhr
Dozent(en):
  • Fedrowitz, Micha

Kurstermine:
Datum Zeit Unterrichtsraum
19.03.2019 18:30 - 20:45 Uhr VHS im BVZ, Raum 040
14.05.2019 18:30 - 20:45 Uhr VHS im BVZ, Raum 053
02.07.2019 18:30 - 20:45 Uhr VHS im BVZ, Raum 040

Kursort(e):
  • VHS im BVZ, Raum 040
    Gustav-Heinemann-Platz 2-6
    44787 Bochum
  • VHS im BVZ, Raum 053
    Gustav-Heinemann-Platz 2-6
    44787 Bochum
Kosten:
0,00 € (0,00 €)


Aktuelle Angebote des Fachbereiches

Das WAZ-Forum Politik

Eine Kooperation zwischen WAZ und VHS.

Sie haben Interesse an lokalen und regionalen Fragestellungen?
Sie interessieren sich für Politik "vor Ort"?
Sie möchten darüber mit Interessierten, mit gesellschaftlich verantwortlichen Akteurinnen und Akteuren, Entscheidungsträgerinnen und -trägern ins Gespräch kommen, Meinungen austauschen, aber auch kontrovers diskutieren?

Vielleicht ist es auch einfach nur spannend und anregend, einmal anderen Menschen mit anderen Meinungen zu begegnen.
Vielleicht trägt eine solche Begegnung mit zu gegenseitigem Verständnis bei, lässt neue Ideen entstehen oder ermöglicht auch einen Perspektivenwechsel.

Beim "WAZ-Forum Politik" gibt es keine langen Reden, hier tauschen die Beteiligten ihre Pro- und Contra-Argumente aus, das Publikum redet mit.

Moderation: Thomas Schmitt

 

 

Termine und Themen

Donnerstag, 21. Februar, 18:00-19:30 Uhr

Thema: Innenstadtentwicklung Bochum

Gäste: Oberbürgermeister Thomas Eiskirch
Rainer Midlaszewski vom Bürger-Netzwerk Stadt für alle
Andor Baltz (stellv. Vorsitzender der Interessengemeinschaft Bochumer City)
Barbara Thüer vom Netzwerk Innenstadt NRW
Leon Díaz-Bone (gebürtiger Bochumer Stadtplaner)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist entgeltfrei, eine Anmeldung ist unter der Rufnummer 0201/8048058 erforderlich.

Das nächste WAZ-Politik Forum findet am Donnerstag, 16. Mai, 18:00-19:30 Uhr statt.
Das Thema wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Archiv

Opens internal link in current windowHier finden Sie alle Informationen zu bereits gelaufenen Veranstaltungen der Veranstaltungsreihe "Das politische Forum am Donnerstag".

Copyright © die VHS 2012