Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Das Fritz-Hüser-Institut für Literatur & Kultur der Arbeitswelt in Dortmund

Exkursionen

Das Fritz-Hüser-Institut für Literatur & Kultur der Arbeitswelt in Dortmund

Das Kursende ist bereits erreicht

Kurstitel:
Das Fritz-Hüser-Institut für Literatur & Kultur der Arbeitswelt in Dortmund
Kursnummer:
17012
Kursstatus:
Der Kurs ist abgelaufen

Das Fritz-Hüser-Institut für Literatur & Kultur der Arbeitswelt ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Stadt Dortmund und entstand aus der Privatsammlung des Stahlarbeiters und Büchereidirektors Fritz Hüser (1908-1979). Kernbestandteile sind heute eine große Spezialbibliothek und ein Archiv mit Nachlässen von Schriftstellern (z. B. Max von der Grün), Publizisten sowie diverse Sammlungen (u. a. Fotos, audio-visuelle Medien, Plakate, Kunstwerke, Zeitungsausschnitte, Fahnen etc.). Hier geht es um die Arbeit und den Alltag, die das Leben der Menschen bestimmen und in ganz unterschiedlichen Formen in Vergangenheit und Gegenwart in Literatur und Kunst kreativ gestaltet und beschrieben worden sind.
Nach der Führung durch das Institut besteht die Möglichkeit zu einem Rundgang über die benachbarte Museumszeche Zollern 2/4.

Treff: Fritz-Hüser-Institut, Grubenweg 5 (Eingang befindet sich rechts von der Zeche Zollern 2/4 am
Parkplatz 2), Dortmund-Bövinghausen


Termin:

Do. 14.03.2019
Dauer:
1 Termin
Uhrzeit:
15:00 - 18:00 Uhr
Dozent(en):
  • Peters, Andreas

Kursort(e):

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kosten:
0,00 € (0,00 €)

Copyright © die VHS 2012