Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 

Freundeskreis der Volkshochschule Bochum

Im Dezember 2010 hat sich der Freundeskreis der Volkshochschule Bochum gegr√ľndet. Gr√ľndungsmitglieder sind Frauen und M√§nner, die als Teilnehmende, Kursleitende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkshochschule selbst arbeiten oder gearbeitet haben.

Die Gr√ľndungsaktivit√§ten liefen parallel zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der VHS und einem Kreis Au√üenstehender, denen die Arbeit der VHS besonders ans Herz gewachsen ist. Beide Aktivit√§ten m√ľndeten in der gemeinsamen Gr√ľndung des Freundeskreises der VHS Bochum.

Die Initiativen zur Gr√ľndung und die Vorstandswahlen fanden in einer harmonischen und freundschaftlichen Atmosph√§re statt. Wir freuen uns, unsere Arbeit im neuen Jahr mit Schwung aufzunehmen.

Was will der Freundeskreis?

Welche Ziele verfolgt der Freundeskreis?

Der Freundeskreis unterst√ľtzt die Arbeit der Volkshochschule Bochum. Die kommunale Erwachsenenbildung der VHS - so in einem Artikel der S√ľddeutschen Zeitung - ‚Äěverdankt (ihre) Existenz ja nicht den Notwendigkeiten des Erwerbslebens, nicht (nur) dem Gedanken an eine irgend geartete wirtschaftliche oder politische Qualifikation, sondern einem freien Bed√ľrfnis nach Bildung, einem Bed√ľrfnis, das niemanden ausschlie√üt, aber niemanden dort lassen will, wo er ist ...‚Äú (SZ vom 18.11.2010).

Nicht zuletzt vom freiwilligen Zugang zu allen ihren Veranstaltungen inspiriert, stellt die VHS Bochum einen sozialen Ort dar, der Tausende von Mitb√ľrgerinnen und Mitb√ľrger unserer Stadt lebenslang begleitet. Bildung als sozialer Prozess, Lernen und Kommunizieren mit anderen Menschen: Das sind ihre Markenzeichen, die sie f√ľr Bochum unverzichtbar und unverwechselbar macht.

Der Freundeskreis m√∂chte dazu beitragen, diese f√ľr unsere Stadt zentrale Rolle zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Da der Freundeskreis eine selbst√§ndige, von der Volkshochschule unabh√§ngige Institution ist, kann er mit seinen Mitteln in der √Ėffentlichkeit eine andere Stellung einnehmen als ein st√§dtisches Amt. Das soll dazu f√ľhren, das Ansehen der VHS in der √Ėffentlichkeit und auch bei der Stadt Bochum zu st√§rken. Dar√ľber hinaus sind weitere Bet√§tigungsfelder vorgesehen: Materielle Hilfe bei der Beschaffung von Ger√§ten, Unterst√ľtzung der Kursleitenden durch Fortbildungsangebote, zus√§tzliche Kursangebote f√ľr Teilnehmende, Mithilfe bei Integrationsfragen und vor allem die Planung eigener Veranstaltungen.

Wir sind offen f√ľr Ihre Ideen und Anregungen!

Der Freundeskreis steht noch ganz am Anfang. Er ist darauf angewiesen, dass viele Leute mitmachen. Er muss durch seine √Ėffentlichkeitsarbeit von sich reden machen. Er muss bekannt werden in der Bev√∂lkerung der Stadt Bochum. Er ist auf die Mithilfe bekannter Institutionen und Personen des √∂ffentlichen Lebens angewiesen. Das sind die Voraussetzungen f√ľr unsere erfolgreiche Arbeit.

Sind Sie neugierig geworden?
Dann unterst√ľtzen Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Als Dank f√ľr Ihre Unterst√ľtzung erhalten Sie das Semesterprogramm druckfrisch frei Haus, Sie w√§hlen aus einem von uns bereitgestellten Programmpaket kostenlose Veranstaltungen, Vortr√§ge oder Exkursionen aus, Sie werden √ľber laufende Entwicklungen immer gut informiert...

F√ľr den Vorstand

Dr. Gerhard Möllers und Rita Schwinning
Freundeskreis der Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6
44787 Bochum

Telefon:   0234 501229
Fax:         0234 910-2926
√Ėffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailSenden Sie eine E-Mail

Bank: Sparkasse Bochum
IBAN: DE85 4305 0001 0041 4136 83

Copyright © die VHS 2012