Kurssuche
/ Kursdetails

Argumentationstraining: Gegen rassistische Hetze und für ein respektvolles Miteinander

Sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext werden wir immer wieder mit rassistischen und menschenverachtenden Sprüchen konfrontiert. Mit dem Argumentationstraining können sich die Teilnehmenden mit den Ungleichwertigkeitsvorstellungen, die häufiger in Alltagsgesprächen zum Ausdruck kommen, kritisch-konstruktiv befassen. Sie werden darin gestärkt, in entsprechenden Gesprächssituationen souverän zu reagieren, Haltung gegen abwertende Äußerungen zu zeigen und möglichst sein/ihr Gegenüber zum kritischen Hinterfragen seiner/ihrer Sprüche zu bringen.
Nach einer theoretischen Einführung haben die Teilnehmenden in Rollenübungen die Gelegenheit, Gesprächsstrategien auszuprobieren und zu lernen, mit herausfordernden Gesprächssituationen umzugehen. Zudem werden Handlungsoptionen mit Hilfe von Fallbeispielen und eigenen Erfahrungen aus dem Alltag gemeinsam besprochen.

Status:

Kurs abgeschlossen

Kursnr.:

I13000

Beginn:

Mo., 18.03.2024, 18:00 - 21:00 Uhr

Dauer:

1

Kursort:

vhs im BVZ, Raum 053

Entgelt:

8,00 €

vhs im BVZ, Raum 053
Gustav-Heinemann-Platz 2-6
44787 Bochum

Datum
18.03.2024
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Gustav-Heinemann-Platz 2-6, vhs im BVZ, Raum 053



Abgelaufen


Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6 | 44787 Bochum
Tel:  0234 / 910-15 55
Fax: 0234 / 910-17 47
E-Mail: vhs(at)bochum.de

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) finden Sie hier.

Kontakt

Sie haben Lob oder Kritik? Das Kontaktformular finden Sie hier.