Kurssuche
/ Kursdetails

Auf den Spuren des Bergbaus in Eppendorf und Höntrop

In Eppendorf und Höntrop finden sich noch heute Spuren des historischen Bergbaus. Beginnend vor mehr als 280 Jahren mit der Stollenzeche Storksbank (1738), über die ersten Tiefbauschächte der Zeche Engelsburg in den 1830/40er Jahren, bis zur modernen Großschachtanlage, endete die Entwicklung 1961 mit deren Schließung. Neben Engelsburg wird auch die Zeche Maria Anna & Steinbank und ihre Verbindung zur Stahlindustrie (Bochumer Verein) behandelt. Der Rundgang orientiert sich am Bergbauwanderweg Wattenscheid, der nach einer umfassenden Überarbeitung 2020 neu eingeweiht wurde; zum Teil gehen wir aber auch "eigene Wege".
Hinweis: Die ca. 6 Kilometer lange Strecke führt über teils unbefestigte Wege, deshalb sollten Sie "gut zu Fuß" sein.

Treff: Eppendorf, vor der Sparkasse am Kreisverkehr (Bushalt "Eppendorf Mitte")

Status:

Fast ausgebucht

Kursnr.:

C12018

Beginn:

Fr., 23.07.2021, 17:30 - 19:45 Uhr

Dauer:

1

Kursort:

Treff: Eppendorf, vor der Sparkasse am Kreisverkehr

Entgelt:

5,00 €




Datum
23.07.2021
Uhrzeit
17:30 - 19:45 Uhr
Ort
Treff: Eppendorf, vor der Sparkasse am Kreisverkehr





Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6 | 44787 Bochum
Tel:  0234 / 910-15 55
Fax: 0234 / 910-17 47
E-Mail: vhs(at)bochum.de

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) finden Sie hier.

Kontakt

Sie haben Lob oder Kritik? Das Kontaktformular finden Sie hier.