Kurssuche
/ Kursdetails

Der Schwesternpark in Witten

Der wohl schönste und eigenwilligste Park Wittens liegt recht versteckt hinter dem Ev. Krankenhaus. Ab 1906 wurde der Park nach den Entwürfen und unter der Leitung des Rektors Adolf Schluckebier in einer natürlichen Senke angelegt, die zum größten Teil mit Schutt und Schlacken ausgefüllt war. Somit ist die Anlage auch eines der ältesten bewusst geplanten Renaturierungsprojekte der Region.
Die ursprünglich zur Erholung für die Angestellten und Patienten des Krankenhauses gedachte Grünanlage ist seit der Übernahme 1987 öffentlich zugänglich.
Heute gilt der Park als absoluter Geheimtipp für traumhafte Spaziergänge zu jeder Jahreszeit: Ein verborgener Garten, der die botanische Vielfalt Deutschlands in einer extrem dichten Abfolge von Erlebnisräumen in sich vereint. Hier findet sich u. a. ein Azaleental, ein Alpenrosental, ein Eichenwald und ein Quelltal mit einem künstlich angelegten Bachlauf, der in einem Teich endet.
Beim Rundgang mit dem Parkgärtner erfahren wir mehr über die Historie und die Flora und Fauna, aber auch über die schwierige Erhaltung des Parks in Zeiten knapper städtischer Kassen.

Treff: Ev. Krankenhaus Witten (vor dem Haupteingang), Pferdebachstr. 27, Witten
:

Status:

Kurs abgeschlossen

Kursnr.:

I21121

Beginn:

Fr., 19.04.2024, 15:00 - 17:00 Uhr

Dauer:

1

Kursort:

Treff: Ev. Krankenhaus Witten (vor dem Haupteingang)

Entgelt:

6,00 €




Datum
19.04.2024
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Treff: Ev. Krankenhaus Witten (vor dem Haupteingang)



Abgelaufen


Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6 | 44787 Bochum
Tel:  0234 / 910-15 55
Fax: 0234 / 910-17 47
E-Mail: vhs(at)bochum.de

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) finden Sie hier.

Kontakt

Sie haben Lob oder Kritik? Das Kontaktformular finden Sie hier.