Kurssuche

Die Masken des Bösen! Zur Entstehung der Gewalt in Seele und Gesellschaft

Die Masken des Bösen verhüllen destruktiv-faschistoide Denkmuster in Seele und Gesellschaft: Immer wenn individuelle und gesellschaftliche Anschauungen das eigene Wohl, im aggressiven Duktus, höher bewerten als das von anderen Menschen, Rassen, Ländern, Religionen und Kulturen droht die Herrschaft der Gewalt im Sinne von Diktatur und Krieg.
Diese Form der Aggressivität entspringt bösartig-autoritären Charakteren mit entsprechend diabolischer Ideologie. Diese ist gekennzeichnet durch antidemokratische Einstellungen, geprägt von Worthülsen wie "Volk", "Familie“,"Vaterland“, "Rasse" und "Kultur". Solche Denkmuster stützen sich auf das Recht des Stärkeren, auf Befehl und Gehorsam sowie auf rassistische Ausgrenzung und Aggressivität gegenüber Minderheiten. Bei der Umsetzung derartig destruktiver und menschenverachtender Ansichten schrecken pathologische Narzissten vor radikaler Gewaltanwendung nicht zurück, um das zu erhalten, was ihnen – qua eigener Imagination – zusteht. Warum ist das so? Und was hilft dagegen? Der Referent ist Sachbuchautor zum Thema ("Die Masken der Destruktivität", Bochum 2023).

Status:

Kurs abgeschlossen

Kursnr.:

I11020

Beginn:

Mi., 10.04.2024, 19:15 - 21:00 Uhr

Dauer:

1

Kursort:

vhs im BVZ, Raum 040

Entgelt:

6,00 €

vhs im BVZ, Raum 040
Gustav-Heinemann-Platz 2-6
44787 Bochum

Datum
10.04.2024
Uhrzeit
19:15 - 21:00 Uhr
Ort
Gustav-Heinemann-Platz 2-6, vhs im BVZ, Raum 040



Portrait

Torsten Reters

Profil: Dr. phil Torsten Reters, Jahrgang 1964, Studium der Geschichte und der Ev. Theologie, der Pädagogik und Soziologie an der Universität Dortmund. Ich beschäftige mich in der Erwachsenbildung, als Lyriker, Musiker, Ausstellungsmacher und Publizist mit den Themen der Lebenskunst, der Zweisamkeit sowie Themen aus der Geschichte Als Autor stelle ich meine Gedanken zur Lebens- und Beziehungsgestaltung in Seminaren und Vorträgen in ganz Deutschland, im Radio, im TV, online und auf Youtube vor.


Kurse des Dozenten


Abgelaufen


Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6 | 44787 Bochum
Tel:  0234 / 910-15 55
Fax: 0234 / 910-17 47
E-Mail: vhs(at)bochum.de

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) finden Sie hier.

Kontakt

Sie haben Lob oder Kritik? Das Kontaktformular finden Sie hier.