Kurssuche
/ Kursdetails

Onlinekurs: Osiris, Isis, Horus und ihre Bedeutung für die altägyptische Gesellschaft

Am Ende des Schöpfungsaktes steht in der heliopolitanischen Weltentstehungslehre eine Generation von vier Gottheiten, unter ihnen auch Osiris und Isis. Diese werden im Weiteren zu einem Götterpaar verbunden, eine "Beziehung", aus der der Gott Horus als Nachkomme hervorgeht und sich als zehnte Gottheit zu den Göttergenerationen des Ursprungs hinzugesellt.
Was zunächst eher als scheinbare "Geschwisterehe" etwas unauffällig wie eine burleske Volksmythologie anmutet, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als zentrales philosophisch-theologisches Motiv, als elementare symbolische Darstellung, die das Fundament für die altägyptische Gesellschaftsstruktur bildet und diese in der Weltanschauung der Altägypter*innen über Jahrhunderte bis zum Untergang der antiken Hochkultur des Niltals unantastbar verankert.

Status:

Anmeldung möglich

Kursnr.:

D11033 (Online-Kurse)

Beginn:

Do., 09.12.2021, 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer:

1

Kursort:

vhs.cloud

Entgelt:

6,00 €

https://www.vhs.cloud/


Datum
09.12.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
vhs.cloud





Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6 | 44787 Bochum
Tel:  0234 / 910-15 55
Fax: 0234 / 910-17 47
E-Mail: vhs(at)bochum.de

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) finden Sie hier.

Kontakt

Sie haben Lob oder Kritik? Das Kontaktformular finden Sie hier.