Arbeit | Beruf

Beratung

Mario Nietz
VHS im BVZ, Zimmer 1046
0234 / 910-28 67 | Senden Sie eine E-Mail
donnerstags, 14.30 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Anmeldung

Geschäftstelle VHS Bochum
VHS im BVZ, Zimmer 1060
0234 / 910-15 55 | Senden Sie eine E-Mail
Öffnungszeiten

6 - Arbeit, Beruf / Kursdetails

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung in der Praxis

Was ist, wenn Sie eines Tages wegen einer Erkrankung, einer Behinderung oder eines Unfalls nicht mehr in der Lage sind, Ihre Angelegenheiten selbst zu regeln? Behalten Sie Ihr Leben in der Hand, aber warum und wie vorsorgen?
Der Vortrag gibt Antworten auf Fragen wie: Wozu braucht man eine Vorsorgevollmacht, was kann sie regeln, welche Vorteile bringt sie? Warum sollte sie notariell beurkundet sein, wo und wie verwahrt werden und welche Kosten entstehen? Was regelt eine Betreuungsverfügung und wann wird eine Patientenverfügung wichtig?

Status:

Kurs abgeschlossen

Kursnr.:

Z48105

Beginn:

Do., 28.11.2019, 19:00 - 21:15 Uhr

Dauer:

1

Kursort:

VHS im BVZ, Raum 047

Entgelt:

13,00 € (ermäßigt 7,80 €)

VHS im BVZ, Raum 047
Gustav-Heinemann-Platz 2-6
44787 Bochum

Datum
28.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Gustav-Heinemann-Platz 2-6, VHS im BVZ, Raum 047



Portrait

© Klaus Dieter Girnt

Profil: Ich bin Jahrgang 1948 und seit mehr als 30 Jahren für die VHS Bochum tätig. Ich biete Beratung zu den Themen Erben und Vererben, Pflegebedürftigkeit und ihre finanziellen Auswirkungen, Immobilien- und Vermögensübertragungen zu Lebzeiten an.


Kurse des Dozenten


Abgelaufen


Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6 | 44787 Bochum
Tel:  0234 / 910-15 55
Fax: 0234 / 910-17 47
E-Mail: vhs(at)bochum.de

Öffnungszeiten

montags

  8.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

dienstags

  8.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

mittwochs

14.00 - 16.00 Uhr

donnerstags

  8.30 - 18.00 Uhr

freitags

  8.30 - 13.00 Uhr