Grundbildung

/ Kursdetails

Natürliche Auenlandschaft und Hochwasserschutz - Die neue Emschermündung

In Kooperation mit der VHS Dortmund

Nördlich der Dinslakener Siedlung "Am Stapp" fließt die Emscher gegenwärtig und eingedeicht über ein Absturzbauwerk in den Rhein - eine ökologische Barriere zwischen Emscher und Rhein, die Fische und andere Lebewesen nicht passieren können.
2014 hat die Emschergenossenschaft mit dem mehrjährigen Neubau der Emschermündung begonnen. Im Zuge dessen wird die Mündung weiter Richtung Norden verlegt und in eine Auenlandschaft umgestaltet, die gleichzeitig dem Hochwasserschutz dienen soll. Am 9. Nov. 2022 erfolgte der Durchstich in den Rhein. Nach 30 Jahren befindet sich der Emscherumbau nun auf der Zielgeraden.
Nach der Vorstellung der Pläne geht es zu Fuß zur Mündungsbaustelle.
Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen.

Treff: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20, Dinslaken-Eppinghoven/Am Stapp

Status:

Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.:

I21143

Beginn:

Di., 18.06.2024, 12:00 - 14:00 Uhr

Dauer:

1

Kursort:

Treff: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20, Dinslaken

Entgelt:

10,00 €




Datum
18.06.2024
Uhrzeit
12:00 - 14:00 Uhr
Ort
Treff: Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz 20, Dinslaken





Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6 | 44787 Bochum
Tel:  0234 / 910-15 55
Fax: 0234 / 910-17 47
E-Mail: vhs(at)bochum.de

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle im Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) finden Sie hier.

Kontakt

Sie haben Lob oder Kritik? Das Kontaktformular finden Sie hier.