Programm
/ Kursdetails

Kommunismus - Eine Idee und eine Regierungsform

Durch die sozialen Konflikte der Industrialisierung begründet, wurde der Kommunismus zu einer der größten und tiefgreifendsten Massenbewegungen des 20. Jahrhunderts.
Den theoretischen freiheitlichen Ansprüchen wurden die real existierenden kommunistischen Regimes jedoch nicht gerecht. Stattdessen verwandelten sie sich zumeist selbst in totalitäre Unterdrückungssysteme.
Mit dem Scheitern der kommunistischen Regimes endeten jedoch nicht die sozialen Konflikte, die ursprünglich zu den Ideen des Kommunismus geführt hatten.
In heutigen Debatten wird "Kommunismus" manchmal als Schlagwort geführt, ohne dass sich die Beteiligten über die Bedeutung oder die der vielen damit verbundenen Begriffe (Sozialismus, Marxismus, Leninismus etc.) im Klaren sind.

Status:

Kurs abgeschlossen

Kursnr.:

Z11007

Beginn:

Do., 10.10.2019, 17:00 - 20:00 Uhr

Dauer:

1

Kursort:

VHS im BVZ, Raum 053

Entgelt:

6,00 €

VHS im BVZ, Raum 053
Gustav-Heinemann-Platz 2-6
44787 Bochum

Datum
10.10.2019
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Gustav-Heinemann-Platz 2-6, VHS im BVZ, Raum 053



Abgelaufen


Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6 | 44787 Bochum
Tel:  0234 / 910-15 55
Fax: 0234 / 910-17 47
E-Mail: vhs(at)bochum.de

Öffnungszeiten

montags

  8.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

dienstags

  8.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

mittwochs

14.00 - 16.00 Uhr

donnerstags

  8.30 - 18.00 Uhr

freitags

  8.30 - 13.00 Uhr